Sanitätsdienst

Auch in der Schule kann es immer wieder zu gesundheitlichen Problemen kommen, sei es ein Sturz in der Pause, eine kleine Schnittverletzung oder Atemnot im Sportunterricht.

Für solche Fälle gibt es glücklicherweise den Schulsanitätsdienst!!!

Schulsanitäter

Wie wirst du Schulsanitäter am KGL?

Bei Interesse kannst du dich ab der 8. Klasse bei den Johannitern in Ratingen anmelden. Bevor es dann richtig losgeht, wirst du von Mitarbeitern der Johanniter geschult und beendest diesen „kleinen Lehrgang“ schließlich mit einer Prüfung.

Nach bestandener Prüfung geht es dann direkt mit Beginn des neuen Schuljahres los!

Was sind deine Aufgaben?

Bei kleineren und größeren Unfällen oder Verletzungen werden die beiden Schulsanitäter, die gerade Dienst haben, gerufen und kümmern sich um die verletzte Person. Darüber hinaus müssen sie bei einem schweren Notfall den Rettungsdienst alarmieren und mit ihm kooperieren.

Wann hast du Dienst?

Während der normalen Schulzeit sind täglich zwei Schulsanitäter im Dienst, die vom Sekretariat aus alarmiert werden können. Hinzu kommt die Betreuung von Sport- oder Schulfesten.

Aktuell zählt der Schulsanitätsdienst 29 Mitglieder, die alle auf freiwilliger Basis helfen.

Gerne begrüßen wir weitere Schülerinnen bzw. Schüler in unserem Team!!!

Wir freuen uns auf euch!

Ansprechpartner: Jil Jansen (EF) und Oda Stenner (Q1), Frau Walter

Im Jahr passieren ca. 1,3 Mio. Unfälle in Schulen. Der Schulsanitätsdienst (im weiteren SSD abgekürzt) übernimmt die Aufgabe, bei kleineren und größeren Verletzungen und Erkrankungen, die betroffenen Schüler als Erstversorger zu betreuen und gegebenenfalls eine Weiterbehandlung durch den Rettungsdienst einzuleiten.

Den SSD an unserer Schule gibt es seit dem Jahr 2011. Seitdem werden jedes Jahr bis zu zehn neue Schulsanitäter aus den Jahrgängen 8-10  ausgebildet, welche dann die oben genannten Aufgaben übernehmen und dadurch lernen, Verantwortung für Mitschüler zu übernehmen. Wir sind aktuell ca. 20 Schulsanitäter, die sich jeden Tag von 8-14 Uhr um verletzte und erkrankte Schüler kümmern.

Des Weiteren nehmen wir im Rahmen von Veranstaltungen und Schulsportfesten wie zum Beispiel Fußballturnieren, Weihnachtssingen, Morsbachabend und Tag der offenen Tür die oben genannten Tätigkeiten war.

(Katharina Nagler)

Suchbegriff: